Irgendwie den Bärtigen stoppen

Für Dirk Nowitzki in Dallas und Dennis Schröder in Atlanta beginnt mit den Playoffs der spannende Teil einer langen NBA-Saison

  • Von Oliver Kern
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

In seinen zweiten Playoffs hat Dennis Schröder Chancen auf das Finale. Für den alternden Ex-Meister Dirk Nowitzki wird das schwerer.

Für Basketballfans weltweit beginnt der alljährliche Spaß am Samstag. Dann starten die Playoffs der NBA und seit Mittwochabend stehen alle Duelle fest. Ex-Meister Dirk Nowitzki trifft mit seinen Dallas Mavericks im Texas-Duell auf die Houston Rockets. Deutschlands Jungstar Dennis Schröder von den Atlanta Hawks auf die Brooklyn Nets aus New York.

Am Samstag geht es in Houston los, denn die Rockets haben nach einer starken Saison auf Platz zwei zunächst Heimrecht in der Serie, die erst nach vier Siegen für ein Team entschieden sein wird. Die vier Spiele der regulären Saison entschied Houston mit 3:1 für sich, doch täuscht dieses Ergebnis. Die Mavericks hatten bei jedem Treffen ein schweres Spiel vom Vorabend in den Beinen, während sich die Rockets meist mehrere Tage davor ausruhen durften. Am Samstag wird es genau andersherum sein: Houston kämpfte bis zum letzten Spieltag um Platz zwei, damit man überhaupt Wunschgegner Dallas be...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 618 Wörter (3988 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.