Werbung

Nach Bedrohung von OB Tatverdächtiger ermittelt

Magdeburg. Nach mehreren Drohbriefen gegen den Magdeburger Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) im vergangenen Monat hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Es handele sich um einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Harz, teilte die Polizei am Wochenende in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt mit. Ein politisches Motiv für die Tat liege nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht vor. Allerdings habe sich der Mann gegenüber der Polizei bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!