Bahner sind 
keine Schafe

Über die Reaktionen auf den neuen GDL-Streik

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Bahngewerkschaft GDL streikt. Güter- und Personenverkehr. Viele auf den Zug angewiesene Pendler sind genervt. Verständlich. Was allerdings auch sich als seriös verstehende Medien kommunizieren, hat die Grenze zum Populismus überschritten: die Kritik auf GDL-Chef Weselsky verkürzt, auf seinen angeblichen Narzissmus, seinen Führungsstil, die vermeintliche Nicht-Rechtmäßigkeit der Forderungen.

Die Tarifverhandlungen im Sozial- ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.