Werbung

UNTEN LINKS

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Nichts auf der Welt bleibt noch geheim, leider nicht einmal die Memoiren von Thomas Gottschalk, und alles wird kopiert. Beispielsweise haben die USA eine iranische Atomanlage nachgebaut, um zu prüfen, wie das Ding funktioniert und ob die Iraner ihnen bei den endlosen Atomverhandlungen die Taschen vollhauen. Da bekanntlich jeder jeden ausspioniert, werden die Chinesen längst die amerikanische Kopie kopiert haben, nur viel größer (wie sie es vorher auch schon mit der Mauer getan haben), damit sie besser sehen können, was die Amis so testen. Die chinesischen Bauunterlagen wurden wiederum dem BND zugespielt, der Experten beauftragte, das Ganze nachzustellen. Leider kann dort niemand richtig gut Chinesisch; das traurige Ergebnis ist in Berlin-Schönefeld zu besichtigen, wo nun versucht wird, aus der missratenen Reaktorkopiekopiekopie wenigstens noch einen Flughafen zu machen. Jetzt versteht man etwas besser, warum diese Atomverhandlungen so verdammt kompliziert sind. wh

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!