Werbung

Opposition kritisiert »Familienpaket«

Berlin. Das von der Koalition geplante Entlastungspaket für Familien stößt bei der Opposition auf Kritik. LINKE und Grüne bemängelten am Donnerstag bei der ersten Lesung im Bundestag, die Anhebung von Kindergeld, Kinderzuschlag und Kinderfreibetrag sei zwar richtig, gehe aber nicht weit genug. Die angekündigten Verbesserungen reichten nicht aus, um Kinderarmut wirksam zu bekämpfen, sagte Susanna Karawanskij von der Linksfraktion. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!