Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hartz-Betroffene brauchen immer öfter Darlehen

Jobcenter geben pro Monat rund 18.700 Erwerbslosen Kredit zum Überleben / Linkenpolitikerin Zimmermann: Regelsatz viel zu niedrig angesetzt

Berlin. Immer mehr Langzeiterwerbslose sind für ihr Leben auf Darlehen für Waschmaschine, Kühlschrank, Kleidung oder andere Dinge angewiesen. Im vergangenen Jahr erkannten die Jobcenter pro Monat im Schnitt bei rund 18.700 Hartz-IV-Beziehern einen Anspruch auf ein solches Darlehen an. Das geht aus einer Antwort der Bundesagentur für Arbeit auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervor. Im Vergleich zu 2013 mit rund 17.800 Darlehen pro Monat war das ein Anstieg von 5,27 Prozent. 2010 waren es im Schnit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.