Werbung

Kämpfe zwischen Armee und Tuareg-Rebellen

Bamako. Bei Gefechten zwischen der Armee und Tuareg-Rebellen in Mali um die Stadt Léré sind am Mittwoch zehn Rebellen und neun Soldaten getötet worden, teilte das Verteidigungsministerium in der Hauptstadt Bamako mit. Aus ausländischen Sicherheitskreisen verlautete, es gebe es »keinen Sieger und keinen Verlierer«. Die Rebellen kontrollierten weiter den Süden der Stadt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!