Werbung

Kein Mandat in Venezuela für Spaniens Ex-Premier

Caracas. Der frühere spanische Ministerpräsident Felipe González darf die Verteidigung des inhaftierten venezolanischen Oppositionsführers Leopoldo López nicht juristisch beraten. Das zuständige Gericht habe González' Zulassung abgelehnt, sagte der Anwalt Juan Carlos Gutiérrez am Mittwoch gegenüber dpa. González war vom venezolanischen Parlament zur »persona non grata« erklärt worden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!