Werbung

Zwei Frauen rücken in VW-Aufsichtsrat nach

Wolfsburg. Nach dem Rücktritt des Volkswagen-Patriarchen Ferdinand Piëch und seiner Ehefrau Ursula hat der VW-Vorstand zwei Nachfolgerinnen für den Aufsichtsrat benannt. Louise Kiesling und Julia Kuhn-Piëch seien am Donnerstag vom Amtsgericht Braunschweig mit sofortiger Wirkung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats der Volkswagen AG bestellt worden, teilte der Konzern mit. Ferdinand Piëch hatte vorigen Samstag die Konsequenzen aus seiner Niederlage im Machtkampf mit Konzernchef Martin Winterkorn gezogen. Er legte mit sofortiger Wirkung den Vorsitz im Aufsichtsrat nieder. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!