Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Verständnisprobleme

Der Bahnstreik und die Bundesbürger: Reicht‘s den Reisenden? Ein Blick in die letzten Umfragen über den Arbeitskampf der GDL

  • Von Tom Strohschneider
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

»Für die ständigen Streiks der Lokführergewerkschaft GDL hat eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger einer Umfrage zufolge kein Verständnis.« So sieht das also aus. Oder? Jedenfalls hebt so eine Agenturmeldung der AFP vom Samstagmittag an - und entsprechend liest man es auch in vielen Onlineportalen. Ursprung der Meldung ist eine repräsentative Umfrage des Instituts Insa im Auftrag der »Thüringischen Landeszeitung«. Ergebnis: 21 Prozent der Befragten gaben an, Verständnis für die streikenden Kollegen der GDL zu haben, neun Prozent waren unentschlossen - der Rest hatte also dieser Umfrage nach kein Verständnis. Da titelt dann auch schonmal die »Tageszeitung« mit: »Den Reisenden reicht's.«

De...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.