Das ZDF entdeckt die Erotik

  • Von Jan Freitag
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Es war die Woche der Breaking News, wie krasse Neuigkeiten heißen: englische Prinzessin geboren! Christian und Bettina Wulff wieder ein Paar!! Bayern verloren!!! Und dann auch noch das: Es gibt eine Fischer-App, aber nicht zum Thema Fangquoten oder Joschka, sondern Helene, die mit der Dauerwerbesendung im Ersten Programm. Sonst noch was? Ach ja: »Big Brother« läuft künftig auf Sixx, Springer bringt das Kunst-Magazin »Blau« heraus und zeigt, wie man den Rausch des Erfolgs in Ideen umsetzt, statt duckmäuserische Krisenverwaltung. Man muss Verlagschef Döpfner also dafür danken, mal nicht nur Blut, Schweiß und Tränen in die Welt zu entlassen, sondern echtes Niveau.

Dass all dies kombinierbar ist, zeigt am Montag das ZDF zum Auftakt seiner erotischen Reihe »hautnah«. Zur jugendfreien Zeit um 22.15 Uhr leuchtet Rob Epsteins Biopic »Linda Lovelace« das Leben des wohl berühmtesten Pornostars aus - und somit die A...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 443 Wörter (2985 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.