Ines Geipel zu Gast bei Martin Jankowski

In der Reihe «Literatur am Fenster» in Karlshorst stellt der Berliner Schriftsteller Martin Jankowski am kommenden Mittwoche (20. Mai) die Autorin und einstige Leistungssportlerin Ines Geipel vor, die an diesem Abend auch aus ihrem neuesten Buch «Generation Mauer. Die 1970 in Dresden Geborene war eine international erfolgreiche DDR-Leistungssportlerin. 1989 floh sie nach Westdeutschland und studierte Philosophie und Soziologie. Literarisch trat sie unter anderem durch ihre Biographie über Inge Müller und die Gründung des »Archivs unterdrückter Literatur in der DDR« hervor. Ihr neuestes Buch untersucht mit Interviews in poetischer Sprache das ambivalente Lebensgefühl der letzten Generation der DDR. nd

19.30 Uhr, Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112; www.berliner-literarische-aktion.de

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung