Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Schlichter

Ex-Bundesrichter Klaus Bepler soll zwischen Deutscher Bahn und GDL vermitteln

Erfurt. Mit Klaus Bepler sitzt bei den Gesprächen zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführer-Gewerkschaft GDL ein ausgewiesener Tarifexperte mit am Tisch. Der 68-Jährige hat während seiner Zeit beim Bundesarbeitsgericht in Erfurt das Tarifrecht in Deutschland entscheidend geprägt und verändert. Der Jurist war im Mai 1993 zum Richter am obersten deutschen Arbeitsgericht ernannt worden. Ab Januar 2005 leitete Bepler dann den für das Tarifvertragsrecht zuständigen Vierten Senat. Unter seinem Vorsitz brachte der...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.