Werbung

Kitastreik – wohin mit dem Kind?

Jede Woche im nd-ratgeber Tipps von A wie Arbeit bis V wie Verbraucherschutz

Mit den unbefristeten Kitastreiks, die vorige Woche bundesweit begonnen haben, fragen sich viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende: Wohin mit meinem Kind? Muss der Arbeitgeber Eltern von der Arbeit freistellen? Müssen die Kitagebühren anteilig erstattet werden? Fragen & Antworten.

Altersruhesitz im Ausland - Was hat das für Folgen für die Rente? Einer Umfrage zufolge können sich zwei Drittel der Befragten im Alter von 16 bis 70 vorstellen, im Rentenalter im Ausland zu leben. Wer diese Idee umsetzen möchte, sollte sich frühzeitig vorbereiten. Denn es geht vor allem um finanzielle Sicherheit. Dazu Fragen & Antworten im nd-ratgeber.

Bei Vorsorgekur erfolgt keine 
Entgeltfortzahlung. Dienen ambulante Vorsorgekuren lediglich der Verbesserung des Allgemeinbefindens oder der Vorbeugung von Verschleißerkrankungen, können Arbeitnehmer keine Entgeltfortzahlung beanspruchen. Voraussetzung für eine Entgeltfortzahlung ist vielmehr, dass die Krankenkasse die Kurmaßnahme bewilligt hat und diese medizinisch notwendig ist.

Kauf vermieteter Immobilien: Was Mieter wissen sollten. Alte Mietverträge werden übernommen. In Zeiten niedriger Zinsen kann der Kauf von Immobilien eine gute Investition für die Altersvorsorge sein. Besonders günstig werden auf dem Immobilienmarkt vermietete Wohnungen oder Häuser angeboten. Doch aufgepasst: Der Kauf einer vermieteten Immobilie birgt viele Risiken, wie die Notarkammer Berlin informiert.

Einbrüche im Minutentakt - Etwa alle zwei bis drei Minuten wird in Deutschland eingebrochen, und die Zahl der Einbrüche steigt von Jahr zu Jahr. Sehr häufig aber scheitern Einbrüche, weil an Haus oder Wohnung zusätzliche Sicherheitstechnik wie zum Beispiel mechanische Sicherungen angebracht sind.

Steuertipp für Immobilien- oder Wohnungsbesitzer - Sparen mit Nießbrauchsregelung. Viele Menschen möchten schon zu Lebzeiten ihren Nachlass regeln und den Erben hohe Erbschaftssteuern ersparen. Ein häufig eingesetztes Mittel ist zum Beispiel bei Immobilien die Übertragung des Eigentums auf die Kinder durch eine Schenkung und die gleichzeitige Bestellung eines sogenannten Nießbrauchsrechts, wodurch der Schenkende nicht alle seine Ansprüche und Nutzungsrechte verliert.

Die wichtigsten Fragen für die Finanzierung Ihres neuen Eigenheimes. Eigene vier Wände sind für viele Menschen ein Lebensziel. Auf dem Weg dorthin scheitert jedoch mancher hoffnungsvolle Häuslebauer an einer hohen Hürde: die Finanzierung! Wer sich die Kosten für seinen Traum schön rechnet, zahlt schnell drauf und riskiert den Verlust von Haus oder Wohnung.

Auffahrunfall in der Waschstraße - Betreiber muss für Schäden zahlen. Durch Waschanlagen verursachte Schäden an Autos sind immer wieder Gegenstand von Streitigkeiten vor Gericht. Die Ergebnisse sind dabei durchaus unterschiedlich.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!