Werbung

Haftstrafen für Polizisten nach Lynchmord in Kabul

Kabul. Weil sie den Lynchmord an einer jungen Frau in Kabul nicht verhindert haben, hat ein afghanisches Gericht elf Polizisten bestraft. »Sie werden wegen Pflichtverletzung zu einem Jahr verurteilt«, sagte Richter Safiullah Modschaddidi am Dienstag. Die 27-jährige Afghanin war in Kabul von einer großen Menschenmenge totgeprügelt worden. Ein Händler hatte zuvor fälschlicherweise behauptet, die junge Frau habe einen Koran verbrannt. Wegen des Verbrechens wurden die vier Hauptangeklagten schon zum Tode verurteilt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!