Werbung

Ein Viertel der Firmen erfüllt Frauenquote

Berlin. Trotz Inkrafttretens der Frauenquote für Aufsichtsräte am 1. Mai erfüllt erst ein Viertel der betroffenen Unternehmen den gesetzlichen Anteil von 30 Prozent. Dies geht aus dem am Dienstag in Berlin vorgestellten Index »Women on Board« (Frauen in Aufsichtsräten) hervor. Demnach haben 77 von 101 börsennotierten und voll mitbestimmten Unternehmen die Quote noch nicht erreicht. Bei den öffentlichen Unternehmen sei die Situation ähnlich, erklärte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter Verweis auf ein Ranking der öffentlichen Unternehmen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!