Werbung

Airbus warnt vor Problem bei Triebwerkssteuerung

Paris. Nach dem Absturz eines Militärtransporters A400M in Spanien hat Airbus vor möglichen Problemen bei der elektronischen Triebwerkssteuerung des Flugzeugs gewarnt. Alle Nutzer eines A400M sollten an jedem Flugzeugtriebwerk die sogenannte elektronische Triebwerkskontrolleinheit untersuchen, erklärte der Konzern am Dienstag. Beim Absturz eines für die Türkei bestimmten A400M waren am 9. Mai nahe Sevilla vier Menschen ums Leben gekommen, zwei weitere wurden schwer verletzt. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!