Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hendricks stellt sich hinter Gabriel

Ministerin: CO2- Einsparung muss erreicht werden

Berlin. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) pocht im Streit um die geplante Klimaabgabe für Kohlekraftwerke darauf, dass die Emissionsminderung um 22 Millionen Tonnen CO2 erreicht wird. Man brauche diese Einsparung aus dem Energiebereich, sagte Hendricks der ARD. Gegen das Vorhaben von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) gibt es Widerstand aus der Energiewirtschaft sowie von Politikern der Union und aus Bundesländern mit starker Braunkohlenutzung.

Hendricks zeigte sich offe...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.