Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wenn der Regenwald im Wege steht

Kurt Stenger über den Zusammenhang von Wachstum und Naturzerstörung

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Spitzenpolitiker aus Peking und Brasilia feierten in dieser Woche die Unterzeichnung milliardenschwerer Verträge über Investitionen Chinas in Brasilien. Bei Naturschützern läuten indes die Alarmglocken: Die Schneisen für Straßen- und Schienenprojekte durch den Amazonas-Regenwald sind die üblichen Einfallstore für Bulldozer und Kettensägen.

Brasilien galt lange als Vorreiter beim Schutz d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.