Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Und die Gewinnerin heißt ...

Germany’s next Topmodel

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Wir haben Post bekommen. Genauer gesagt: Die Nachrichtenagentur dpa hat allen angeschlossenen Geschäftspartnern Post übermittelt. Absender ist Christoph Körfer, stellvertretender Geschäftsführer von ProSieben, Sprecher ProSieben, Vice President PR Entertainment und verantwortlich für Social Media/Audience Relations der ProSiebenSat.1 Media AG.

In welcher seiner vielen Funktionen Körfer den Brief geschrieben hat, wissen wir nicht, aber sein Inhalt muss unbedingt an die Öffentlichkeit. Schließlich geht es um ein ernstes, die Republik bewegendes Thema; ein Thema, das viel wichtiger ist als der Eisenbahner-Streik, der IS-Terror oder der Abstieg des SC Freiburg aus der Ersten Fußballbundesliga. Körfers Brief handelt von der Show »Germany’s next Topmodel«, jenes Hungerharken-Castings, in der eine gewisse Heidi Klum ihr Trauma aufarbeitet, 1974 als Einjährige in der Krabbelgruppe der Jungfrauen der Krabbelstube Herz Jesu in Bergisch-Glad...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.