Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Europäisches Parlament geht voran

Martin Ling über die Abstimmung zum Handel mit Konfliktrohstoffen

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Das Europäische Parlament ist immer mal wieder für eine positive Überraschung gut: Es verlangt ab sofort die Einhaltung der Sorgfaltspflicht bei der Einführung von Mineralien und Rohstoffen aus Krisenregionen.

Das Europäische Parlament ist immer mal wieder für eine positive Überraschung gut: Obwohl konservative und wirtschaftslobbyistische Parlamentarier dort in der Mehrheit sind und sowohl die Kommission als auch der Handelsausschuss sich gegen eine verbindliche Zertifizierung von Konfliktrohstoffen ausgesprochen haben, hat das Parlament vergangene Woche exakt das eingefordert: eine verbindliche Einhaltung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für »alle Unionseinführer«, die Mineralien und Metalle aus Konfliktgebieten bezi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.