Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Tut niemandem richtig weh

  • Von Stephan Fischer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Schweden hat eine große Tradition beim Eurovision Song Contest: Bereits zum sechsten Mal gewann mit dem diesjährigen Sieger Måns Zelmerlöw ein Vertreter der Skandinavier. Diesmal in Wien. Stockholms Einwohner dürfen sich also auf die Austragung des Gesangsspektakels im nächsten Jahr freuen - oder beginnen, Fluchtpläne aus der Hauptstadt auf die nächstgelegenen Schären zu schmieden. Je nach dem, wie man zum »größten Musikwettbewerb der Welt« steht, wie es einem - recht unbescheiden - auch am vergangenen Samstag wiederholt unter die Nase gehalten wurde.

Mit dem 1986 geborenen Zelmerlöw hat ein mu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.