Gewerkschaft EVG setzt Ultimatum

Tarifabschluss bis 1. Juni »oder es ist Ende am Verhandlungstisch« / Verhandlungen mit Bahnkonzern gehen am Mittwoch in Berlin weiter

Update 15.15 Uhr: Komplizierte Situation für die Deutsche Bahn. Während die Eisenbahnergewerkschaft am Mittwoch auf ein endgültige Einigung im Tarifkonflikt drängt und gleichzeitig mit Streik droht, beginnt zugleich an einem unbekanntem Ort die Schlichtung zwischen der Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Mit Hilfe der Politiker Matthias Platzeck (SPD) und Bodo Ramelow (LINKE) als Schlichter wollen beide Seiten innerhalb von drei Wochen eine Lösung des Tarifkonflikts finden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: