Die Rechte der Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Streik

Leserfragen zu Regelungen im Arbeitskampf

Eine Welle von Streiks hat in den letzten Wochen und Monaten das Land überzogen: Lokführer und Piloten, Mitarbeiter von Amazon, der Deutschen Post und der Kitas. Auch wenn Streiks Arbeitgeber teuer zu stehen kommen können, müssen sie diese über sich ergehen lassen. Welche Rechte haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Streik? Dazu haben uns Leserfragen erreicht. Nachfolgend einige Fragen & Antworten zu Regelungen im Arbeitskampf.

Gibt es das Recht auf Streik?

Das Recht zum Streik ist im Grundgesetz verankert. Artikel 9 Abs. 3 schützt die Koalitionsfreiheit - was auch Streiks umfasst. Mehrere Gerichtsurteile stützen das Streikrecht. So etwa ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts von 1984: Demnach ist ein Ausstand das rechtmäßige Mittel zur Durchsetzung der Tarifordnung. Dies gilt für Warnstreiks genauso wie für den Vollstreik.

Wann sind Streiks erlaubt?

Streiks sind nur dann erlaubt, wenn sie von einer Gewerkschaft getragen werden. Sogenannte »wilde Streiks« sind verboten. Gestreikt werden darf auch erst nach Ablauf der Friedenspflicht. Während der Laufzeit eines Tarifvertrags sind Ausstände verboten.

Wer darf streiken?

Streiken dürfen alle Arbeitnehmer, die bei einem privaten Arbeitgeber beschäftigt sind - auch wenn sie keiner Gewerkschaft angehören. Auch Auszubildende und Leiharbeiter haben das Recht zu streiken. Beamte dürfen nicht in Aussta...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 468 Wörter (3353 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.