Fördergrenzen dynamisiert

Absetzbare Höchstbeiträge für Rürup-Rente neu angepasst

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt hat der Gesetzgeber die staatliche Förderung der Altersvorsorge für Selbstständige dynamisiert.

Die neuen Regelungen finden sich im Ende Dezember 2014 verabschiedeten »Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften« - versteckt zwischen anderen Änderungen.

Worum geht es bei der Änderung des Paragrafen 10, Absatz 1, Nummer 2 des Einkommensteuergesetzes?

Für Gewerbetreibende und Freiberufler gibt es als staatliche Förderung der Altersvorsorge die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt. Sie steht übrigens auch allen Beamten und Arbeitnehmern - allerdings mit eingeschränkter Förderwirkung - offen. Einen finanziellen Zuschuss wie bei der Riester-Rente gibt es nicht. Die staatliche Förderung läuft bei Basisrenten ausschließlich über Steuervergünstigungen.

Selbstständige können ihre Beiträge als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Dabei wird von Beginn an schrittweise vorgegangen: 2014 beispielsweise waren 78 Prozent der Ei...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 407 Wörter (2938 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.