Werbung

Gurría an der Spitze der OECD bestätigt

Paris. Angel Gurría bleibt bis 2021 an der Spitze der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Er sei von den 34 Mitgliedsländern einstimmig bestätigt worden, wie die die Organisation am Dienstag mitteilte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!