Werbung

10,2 Millionen Euro mehr Ausgaben als Einnahmen

Schwerin. Die Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern haben 2014 10,2 Millionen Euro mehr ausgegeben als sie eingenommen haben - obwohl ihre Steuereinnahmen das fünfte Jahr in Folge stiegen. Das teilte das Statistische Landesamt in Schwerin mit. Ein Minus in der Kasse gibt es hauptsächlich in den kreisfreien Städten Rostock und Schwerin. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!