Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rucksack runter!

Ab heute sind »Personenumlaufaufzüge« für Beschäftigte einweisungspflichtig. Ein »Führerschein« für Aufzugsfahrten? Willkommen im Land der Revolutionäre mit den Bahnsteigkarten!

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Ja ist denn schon Sommerloch? Keine Zeitung versäumte dieser Tage, über die heute in Kraft tretende Betriebssicherheitsverordnung (»BetrSichV«) zu berichten. Darin findet sich ein Detail, das die deutsche Bürokratie auf den Punkt zu bringen scheint: Paternosterlifte sollen für Publikum gesperrt sein und selbst von Mitarbeitern nur nach Einweisung benutzt werden dürfen. Ein »Führerschein« für Aufzugsfahrten? Willkommen im Land der Revolutionäre mit den Bahnsteigkarten!

Der Höhepunkt war am Donnerstag erreicht, als »Paternoster« im Nachrichtendienst Twitter die Liste der »politischen« Themen anführte, die Deutschen auf den Nägeln brannten. Beißender Spott gegen Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD): »Paternosterfahren - ein Leben am Limit«, »Vater unser, rette den Paternoster«, »Paternosterfahren nur mit Führerschein? Ich will zurück auf meinen Stern!«: Alle durften ein Tor schießen.

Zum Beispiel auch FDP-Chef Christian Lindner...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.