Camp in Parkposition

G7-Gegner klagen gegen Einschränkungen des Sternmarsches / Altkanzler Schmidt: G7 ohne Putin sinnlos / Kanzlern Merkel verteidigt Kosten des Gipfels / Grünen: Treffen in Elmau ist eine Umweltsünde

+++ Protest auf dem Parkplatz +++

Die bäuerliche Wiese in Garmisch wurde dem Bündnis »Stop G7 Elmau« als Ort für ihr Protestcamp aufgrund einer angeblichen Hochwassergefahr untersagt, doch egal wie die noch anhängliche Klage ausgeht. Die Organisatoren erklären, auch so für die nötige Infrastruktur zu sorgen, um tausenden Demonstranten den Protest zu ermöglichen. Geplant ist, die Infrakstruktur mittels mehrerer über die Stadt verteilter Dauerkundgebungen bereitzustellen. Derzeit bemühe sich das Bündnis um einen alternativen Standort für das Camp. Beantragt sei unter anderm die Nutzung zweier Sportplätze in Garmisch-Partenkirchen und in Mittenwald, die allerdings lediglich als Schlafplatz dienen sollen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: