Oliver Mucha 03.06.2015 / Sport

Kiel will seine Saison retten

Mit dem Bundesligatitel können die Handballer des THW eine erfolglose Spielzeit vermeiden

Nach dem enttäuschenden Final-Four-Turnier in der Champions League will der THW Kiel zumindest seinen 20. Meistertitel holen.

Jetzt erst recht! Nach dem völlig verkorksten Final-Four-Turnier in der Champions League will der THW Kiel mit aller Macht und letzter Kraft seine Saison mit dem 20. Meistertitel retten. »Die deutsche Meisterschaft ist das größte Ziel der Saison, darauf werden wir voll fokussiert hinarbeiten«, sagte Coach Alfred Gislason. Linksaußen Rune Dahmke (22) brachte die Situation aus Sicht der Mannschaft nach dem letzten Platz beim Handballfest in Köln auf den Punkt: »Am Mittwoch gilt es, den letzten verbliebenen Titel zu holen. Das ist alles, was wir noch haben.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: