Protestauftakt gegen G7-Gipfel

34 000 Menschen auf der Straße Steinmeier für Rückkehr Russlands

München. Mit einer Kundgebung haben die Gegner des anstehenden G7-Gipfels ihren Protest gegen das Treffen der sieben größten Industrienationen eingeläutet. Unter dem Motto »TTIP stoppen - Klima retten - Armut bekämpfen« gingen am Donnerstag in München rund 34 000 Menschen auf die Straße. Dabei wurde vor allem auf die negativen Folgen des geplanten TTIP-Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA aufmerksam gemacht...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: