Werbung

Iran: Einstiger Vizepräsident inhaftiert

Teheran. Der ehemalige iranische Vizepräsident Hamid Baghaei ist in Teheran inhaftiert worden. Das gab Oberstaatsanwalt Gholamhussein Mohseni Edzehi am Montag bekannt, ohne Gründe zu nennen. Bagahei ist schon der zweite Vize des früheren Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad, der inhaftiert worden ist. Anfang des Jahres hatte Mohammed Resa Rahimi eine fünfjährige Gefängnisstrafe antreten müssen. Er soll während seiner Amtszeit unter Ahmadinedschad in mehrere Korruptionsskandale verwickelt gewesen sein. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!