Werbung

Werbeverbot für E-Zigaretten in Planung

Berlin. Bundesernährungsminister Christian Schmidt will die Verbreitung von E-Zigaretten und E-Shishas einschränken. Die Verdampfer seien keine harmlosen Naschereien, sagte Schmidt dem »Tagesspiegel«. Ein geplantes Abgabeverbot an Kinder und Jugendliche, das Bundesfamilienminister Manuela Schwesig (SPD) plant, will der CSU-Politiker mit einem weitgehenden Werbeverbot flankieren. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!