Opposition kritisiert Milliardengrab Meads

Verteidigungsministerium plant Aufrüstung mit Raketenabwehrsystem / LINKE und Grüne kritisieren Kosten

Von der Leyen plant die Anschaffung eines mehrere Milliarden teuren Raketenabwehrsystems für die Bundeswehr. LINKE und Grüne kritisieren die hohen Kosten und das Fehlen eines Luftverteidigungskonzepts.

Berlin. Die Opposition hat die geplante Ausrüstung der Bundeswehr mit dem mehrere Milliarden Euro teuren Raketenabwehrsystem Meads scharf kritisiert. »Die Entscheidung zur Beschaffung des Raketenabwehrsystems MEADS ergibt zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt keinen Sinn und sorgt nur für die Verschwendung von weiteren Steuermilliarden«, sagte der LINKE-Verteidigungsexperte Alexander Neu am Dienstag und forderte ein Luftverteidigungskonzept, um Meads besser bewerten zu können.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: