Wohlfühllieder für die ganze Scheißfamilie

Heute erscheint die 50. Folge der vor 20 Jahren begonnenen DJ-Mix-Albenreihe »DJ Kicks«. Zusammengestellt hat sie DJ Koze

  • Von Thomas Blum
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Am Anfang hören wir einen älteren Herrn, der uns begrüßt und uns etwas über die Musik mitteilt, die sein Nachbar »Koze« (gesprochen »cozy«, was passenderweise wiederum so viel heißt wie »gemütlich«, »kuschelig«) während der nächsten 70 Minuten präsentieren werde: »Tunes that make him feel overnice. But not just him, me and my whole fucking family too, I can tell.«

Stefan Kozalla, vielen besser bekannt als DJ Koze, rappte früher in der einst überaus populären deutschen HipHop-Gruppe Fischmob. Ältere Leser werden sich vielleicht noch erinnern. Und als »Adolf Noise« stellte er unter Beweis, dass Humor und musikalische Experimentierfreude eine wunderbare Einheit bilden können, die man hierzulande lange nicht für möglich hielt. Der umtriebige Hamburger Musiker und Discjockey kann als eine Art Gegenfigur zu Sven Väth betrachtet werden: talentiert, smart, sensibel, leise, uneitel, humorbegabt. Wobei mir soeben auffällt: So gesehen wäre e...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 512 Wörter (3320 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.