Werbung

Vom Roboter lernen

Nürnberg. Dem Menschen nachempfundene Roboter können nicht nur schwere Arbeiten übernehmen, sondern auch beim Verstehen und Behandeln von Krankheiten. In Nürnberg wurde bei der Entwicklerkonferenz DWX ein humanoider Roboter vorgestellt, der einen Teil der Knochen- und Muskelstruktur des Menschen nachbildet. »Roboy« könnte Medizinern etwa mit Blick auf Prothesen oder die Behandlung von Bewegungsstörungen helfen, sagte Prof. Tamim Asfour vom Karlsruher Institut für Technologie. dpa/nd Foto: dpa/ Daniel Karmann

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen