Tochterglück

PERSONALIE: Mit Fofi Gennimata an ihrer Spitze will die PASOK zu alter Stärke zurückfinden

  • Von Katja Herzberg
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Es ist nicht der nächste Sohn, sondern endlich einmal eine Tochter geworden. Die neue Vorsitzende der griechischen Sozialdemokraten der PASOK heißt Gennimata - Fofi Gennimata. Die 51-Jährige, die am Wochenende in einer Abstimmung von Parteimitgliedern und -Sympathisanten mit 51 Prozent der Stimmen gekürt wurde, ist die Tochter von Giorgos Gennimata. Er gehörte in der zweiten Reihe hinter Andreas Papandreou zu den Gründungsmitgliedern der Panhellenischen Sozialistischen Bewegung. Die einstige Volks- und Regierungspartei schaffte es bei der letzten Wahl nur knapp über die Drei-Prozent-Hürde. Mit der Wahl von Gennimata ju...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.