Martin Kröger 17.06.2015 / Berlin / Brandenburg

Czaja legt Bericht der externen Wirtschaftsprüfer vor

Steuerzahlerbund fordert Senat auf, Kontrollen der Vergaben an Flüchtlingsheimbetreiber zu gewährleisten

Der Bericht der externen Prüfer zu privaten Flüchtlingsheimbetreibern wird am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Senat und Abgeordnete bekommen die brisante Studie an diesem Mittwoch.

Es ist ein symbolischer Rundgang. Gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) besucht Sozialsenator Mario Czaja (CDU) an diesem Dienstag im Rahmen der Senatsstippvisite im Bezirk Lichtenberg auch ein Flüchtlingsheim in Hohenschönhausen. Hier sind 310 Menschen, vor allem aus Syrien und Afghanistan untergebracht. Die Botschaft der Politiker lautet: Hier kümmern sich Zwei um die Unterbringung der Flüchtlinge. Müller und Czaja sprechen vor Ort mit Asylsuchenden, Heimleitung und Sozialarbeitern. So ein Besuch gibt gute Bilder für die Presse.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: