Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Junghänel holt Gold und Platz für Olympia

Schütze hatte kurz vor den Europaspielen noch sein Gewehr wechseln müssen

Baku. Mit Nervenstärke im letzten Durchgang hat Henri Junghänel das erste Gold für die deutschen Sportschützen bei den Europaspielen geholt. Der 27-Jährige gewann am Donnerstag den Wettbewerb über 50 Meter liegend im Duell vor dem Italiener Marco di Nicolo und sicherte der deutschen Mannschaft damit auch einen Quotenplatz für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro. »Es ist etwas ganz, ganz Besonderes, gerade die ersten Europaspiele zu gewinnen«, schwärmte der Breuberger.

Vor den letzten beiden Schüssen im Finale lag Junghänel noch knapp hinte...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.