Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Toten kommen

Kritik des »Zentrums für Politische Schönheit« an EU-Asylpolitik / Erinnerung an ertrunkene Flüchtlinge / Polizei verbietet großen Teil der Aktion

Die Toten kommen nicht bis zum Kanzleramt: Eine Aktion des »Zentrums für Politische Schönheit« gegen die Festung Europa ist von der Polizei weitgehend verboten worden. Ein »Marsch der Unentschlossenen« findet aber statt.

Update 18.30 Uhr: Polizei räumt Versammlung
Im Rahmen der Proteste gegen das Massensterben von Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen wurden auf der Reichstagswiese vor dem Bundestag mehrere Demonstranten von der Polizei festgenommen. Unter den Festgenommenen soll sich auch eine Pressefotografin befinden. Inzwischen haben alle Demonstranten die Wiese mit den ausgehobenen Symbolgräbern verlassen. Der Protest verlief vonseiten der Demonstration friedlich.

Update 16.20 Uhr: Mahnwache offiziell beendet
Nachdem das Zentrum für Politische Schönheit hat die Mahnwache vor dem Kanzleramt offiziell für beendet erklärt hat, ist die Polizei in die Versammlung auf der Reichtagswiese vorgedrungen. Es kam zu Rangeleien zwischen Aktivisten und Polizei, mindestens ein Demonstrant wurde festgenommen. Die Polizei fordert die Demonstranten auf, die Reichstagswiese zu verlassen. Die aufgebrachte Menge bleibt und fordert das bedingungslose Bleiberecht f...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.