Werbung

Netanjahu gegen jedes »internationale Diktat«

Jerusalem. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat angekündigt, sein Land werde »alle Versuche, uns internationale Diktate aufzuzwingen, ganz entschieden zurückweisen«. Die Äußerungen des Regierungschefs zu Beginn einer Kabinettssitzung am Sonntag zielten auf seine für den Abend in Jerusalem geplante Unterredung mit Frankreichs Außenminister Laurent Fabius. Fabius warb am Wochenende im Nahen Osten für eine Resolution, die Paris bis September in den UNO-Sicherheitsrat einbringen will, um den Nahostfriedensprozess unter Zeitvorgaben der internationalen Gemeinschaft wieder in Gang zu bringen. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!