Werbung

Rassistischer Überfall auf Inder in Jena

Jena. Drei ausländische Studenten sind in Jena offensichtlich von Nazis angegriffen worden. Der Überfall soll sich bereits in der Nacht zum Dienstag zugetragen haben. Die Landeseinsatzzentrale bestätigte am Wochenende, dass dabei eine Gruppe von neun bis zwölf betrunkenen Jugendlichen aufgegriffen wurde, die die Studenten attackiert haben sollen. Die Angreifer hätten bei dem Überfall den Hitler-Gruß gezeigt und »Ausländer raus« gerufen, berichtete die »Ostthüringer Zeitung« am Samstag. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!