Werbung

SPD ohne Sozialdemokratie

Über die Rolle der Gabriel-Partei bei den Verhandlungen mit SYRIZA

Griechenland steht vor einem Debakel. Am Wochenende werden Entscheidungen getroffen, die im schlimmsten Fall viele Menschen ins Elend treiben. Aber es wird bis Montag entschieden, wie Merkel angekündigt hat, da die Börsen an diesem Tag wieder öffnen. Das ist Politik für die Wirtschaft und sollte nicht die Politik der Sozialdemokraten in der SPD sein.

nd-Chefredakteur Tom ist sich sicher: die Sozialdemokraten müssen jetzt Druck aufbauen, auf ihre Partei, auf die Politik Merkels, um den Sozialdemokraten in Griechenland den Rücken zu stärken. Zu keiner Zeit war das so notwendig als jetzt!

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!