Fidel Castro diskutiert im Fernsehen

Havanna. Das kubanische Fernsehen hat am Samstag Aufnahmen des ehemaligen Präsidenten und Revolutionsführers Fidel Castro bei einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte gezeigt. Darauf ist der 88-Jährige zu sehen, wie er bei einer Podiumsdiskussion in Guatao unweit von Havanna ausgiebig über die Herstellung von Käse spricht. Nach Angaben der staatlichen Medien diskutierte er über vier Stunden lang mit Experten über die Qualität des kubanischen Käses. Nach Angaben seiner Biografen interessiert sich Castro seit den 60er Jahren leidenschaftlich für die Käseherstellung. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung