Werbung

Neuer Name geplant

Bayerischer Rundfunk

Der BR denkt darüber nach, das Bayerische Fernsehen in »BR Fernsehen« umzubenennen. »Der bisherige Name konnte sich beim Publikum nie wirklich durchsetzen«, teilte der öffentlich-rechtliche Sender in München mit. Stattdessen seien Bezeichnungen wie »das Dritte«, »das Bayerische« oder gar »Bayern 3« im Umlauf. Der neue Name solle für Klarheit und Orientierung sorgen. In den kommenden Monaten will der Bayerische Rundfunk darüber weiter beraten - ebenso wie über ein verändertes Programmschema. Frühestens ab Frühjahr 2016 sollen die Neuerungen in Kraft treten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!