Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Demokratie braucht Zeit«

Landtagspräsidentin Britta Stark über die Verlängerung der Parlamentssitzungen

Sie wollten den Landtag für die Bürger attraktiver machen, nun dauern die Sitzungen noch einen Tag länger. Da hört doch irgendwann wirklich keiner mehr zu. Können Sie das Programm nicht straffen?

Die Zahl der Gesetzentwürfe, Anträge und Anfragen der Fraktionen hat erheblich zugenommen. So waren es im vergleichbaren Zeitraum der vergangenen Legislaturperiode 65, jetzt sind wir schon bei 90. Die Zahl der Großen Anfragen, die erheblich Zeit beanspruchen, ist von vier auf elf gestiegen. In der Folge dauerten die Sitzungen zuletzt bis zu zwölf Stunden ohne Pause. Deswegen verlängern wir nun um einen Tag. Wir können nicht einfach, weil wir der Ansicht wären, drei Sitzungstage sind zu lang, am demokratischen Grundverständnis kratzen und Initiat...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.