Der Zufall der Ästhetik

Der afghanische Künstler Aatifi verbindet traditionelle Kalligraphie mit abstrakter Moderne

  • Von Celestine Hassenfratz
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Eigentlich ist es der Zufall, dem Aatifi folgt, um seine Bilder entstehen zu lassen. Hat der Zufall in Form von Farbe sich erst einmal über das Bild ergossen, übernimmt die Konzentration: In einem schwungvollen Strich führt der Maler den Pinsel ohne abzusetzen über seine bis zu sechs Meter hohen Gemälde. Lässt arabische Buchstaben auf abstraktem Farbgrund tanzen, als suchten die rätselhaften Zeichen Halt in der grellen Moderne.

Der afghanische Künstler Aatifi, der in Kabul Malerei studierte, ist vor 20 Jahren nach Deutschland gekommen. Mit der Ausstellung »News from Afghanistan« stellt er nun erstmals vor einem größeren Publikum im Berliner Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum aus. Die Ausstellung ist keine politische Bestandsaufnahme in künstlerischer Form, wie der Titel vermuten lässt, sondern vielmehr die Verbindung jahrhundertealter Kunstwerke mit den modernen Bildern Aatifis. Zwischen gewebten Teppichen, Keramiken in...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 853 Wörter (5559 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.