Jetzt Zebras

Entdeckte NS-Pferde

Die beiden Bronze-Pferde, die im Mai zusammen mit anderer NS-Kunst in Bad Dürkheim beschlagnahmt worden waren, sind laut der Zeitung »Die Rheinpfalz« beim Weitertransport beschädigt worden. Spanngurte, mit denen das Technische Hilfswerk (THW) die Skulpturen auf einem Tieflader festzurrte, hätten stellenweise die Patina abgerieben, berichtete die Zeitung. Die Folge: »Die Bronze-Pferde sind jetzt Zebras.« Das THW sieht dagegen keine Fehler bei dem Transport, wie ein Sprecher sagte. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung