Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Bilder einer Großstadt

Fotografieren ist heutzutage dank der modernen Technik ein Kinderspiel. Allerdings dürfte nur wenige Fotos, die per Handy geknipst wurden, den Maßstäben genügen, die professionelle Fotografen an Bilder haben. Was im Einzelnen an Qualität fehlt, wird durch Masse wettgemacht, getreu dem Motto: Unter tausend Bildern findet sich immer ein hervorragend gelungenes Motiv. Seit 15 Jahren wird in Berlin im Sommer zum Fotomarathon geladen. In diesem Jahr zog Anfang Juni unter dem Motto »Eines langen Tages Reise ...« erneut eine Unzahl von Hobbyfotografen zwölf Stunden durch Berlin. Geknipst werden mussten Bilder zu zwölf vorgegebenen Themen wie Übergepäck, Heimweh, Urlaubsflirt oder Weltenbummler.

Am kommenden Wochenende werden alle Serien im Rahmen einer Ausstellung gezeigt, anschließend die Siegerfotos prämiert. In der 15. Auflage des Wettbewerbs kooperiert der Berliner Fotomarathon mit fünf weiteren Städten. Die Ausstellung wird deshalb in ihrer internationalen Sektion auch Fotos zum Thema »der perfekte Ort« aus Amsterdam, Cardiff, Kopenhagen, Nizza und Shenyang zeigen. nd

Foto: Fotomarathon/Franziska Hönow

25. und 26, Juli, Magazin in der Heeresbäckerei, Köpenickerstraße 16/17, 10997 Berlin; www.fotomarathon.de

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Lastschrift

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln