Werbung

Doppeltes Jubiläum

Rostock-Warnemünde. Gerade zu Urlaubszeiten denkt man nur an die schönen Seiten der See. Es gibt aber auch Gefahren - und daher die deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), die 2014 nach eigenen Angaben 55 Menschen aus Seenot rettete - und 2015 ein doppeltes Jubiläum feiert. Vor 150 Jahren wurde sie gegründet - und vor genau 25 Jahren kehrte sie an der Ostsee an Stationen zwischen der Insel Poel und Ueckermünde zurück. Das wurde am Sonntag anlässlich des Tags der Seenotrettung in Zingst gefeiert. dpa/nd Foto: dpa/ Bernd Wüstneck

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen